Im Südhang 5, 55496 Argenthal

 
WiR Wunder SpendenaktionGründungsmitglieder FördervereinBallschuleSolidaritätAusflug KletterwaldJu-Jutsu KinderTanz for FunBannerbildFeenzauber (Bambinigarde)BannerbildJungvolleyballerSammelaktion Sportkids 2020Ausflug zum BundesligaspielBannerbildSG ALM 2021/22VolleyballerAusflug Frauen-Fitness-GruppeBannerbild
     +++  28. 06. 2022 Flinke Kids beim Sommerlauf  +++     
     +++  28. 06. 2022 Spiel ohne Grenzen in Ellern  +++     
     +++  16. 06. 2022 Blut,Schweiß und Tränen  +++     
     +++  11. 06. 2022 Argenthaler Straßenkirmes  +++     
     +++  11. 06. 2022 Kantersieg zum Abschluß  +++     
     +++  06. 06. 2022 Ferienfreizeit TuS Jahn Argenthal  +++     
     +++  03. 06. 2022 SG ALM nicht zu stoppen  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Englische Woche für junge Leichtathleten

22. 05. 2022

Mit dem Kulleslauf in Holzfeld endete für einige junge Leichtathleten diese englische Woche. Nach den Rheinlandmeisterschaften in Hachenburg und dem Läuferabend der LLG Hunsrück, ging es für Jennifer Muxfeld, Andrik Hering, und Rafael Sinß diesmal nach Holzfeld. Begleitet wurde das Trio diesmal von Benjamin Mönch,Florian Sinß und Marie Ahlert die ebenfalls in Simmern schon am Start waren.

Verstärkt wurde das Team durch unsere U10 Youngster Leni und Maximilian Schäfer, sowie Annika Mönch, und Mika Demme.

Nach dem obligatorischen Gruppenfoto und einem kleinen Aufwärmprogramm durften die jüngsten "Damen" an den Start. Es galt 2 Runden auf dem Tennenplatz zu drehen.

Zunächst sahen sich Annika, Leni und Marie das Ganze von hinten an. Darauf lauernd, dass das Tempo vorne nicht gehalten werden kann um sich in der zweiten Runden nach vorne zu laufen. Die Taktik ging wunderbar auf. Annika und Leni liefen als zweit-. bzw. drittplazierte über die Zeitnahmmatte. Von Rang 15 auf 8 kämpfte sich Marie nach vorne.

Annika gelang damit einer von 5 Altersklassen Siegen  unseres Teams.

Wenig später ging es für Maximlian und Mika rund. Beide gingen es an, wie es die Mädels vorgemacht hatten. Auch ihr Ergebnis stimmte den Trainer froh. Maximilian gelang der Sprung auf das Podest als dritter. Mika durfte sich über Platz 6 freuen.

Zum Abschluß der Kinder- und Jugendläufe ging es diesmal für die Grösseren in den Wald. Dabei musste eine Wendepunktstrecke von 1500 Meter zurückgelegt werden. Auf Grund des Programms der Woche, war die Vorgabe, einfach Spaß zu haben und den Lauf locker anzugehen. Dabei sprangen am Ende gar noch AK Siege für Jennifer und Andrik, sowie ein dritter Platz für Benjamin heraus.

Mit dem 9.Rang für Rafael und einem 11.Platz für Florian im Gesamtklassement konnten alle sehr zufrieden sein.

Mit Sandra und Alexander Sonne und Andrea Sinß sowie Dirk Fischer gingen diesmal auch 4 Erwachsene auf die 5 Km Strecke.

Dabei lag bei den Damen am Ende Andrea knapp vor Sandra, da Sandra am Ende  einen kleinen Umweg lief. Bei den Herren wurde Alexander 4.

Der Trainer der Youngster konnte sich bis Kilometer 2 in der Spitze behaupten. Leider zog dann jemand den Stecker. Am Ende reichte es noch für Platz 4 in der Gesamtwertung und den 5 AK-Sieg an diesem Tage für die TuSer.

Auch der zweite Lauf der Hunsrück Laufserie war wieder sehr schön und das Team um Elisabeth Ruggenthaler sehr engagiert.

Am Donnerstag folgt nun der Vatertagslauf in Rhaunen, bevor die Vorbereitungen zu weiteren Wettkämpfen anstehen.

 

 

 

 

 

 

Bild zur Meldung: Englische Woche für junge Leichtathleten

Fotoserien


Kulleslauf 2022 (22. 05. 2022)

Veranstaltungen
 
 
 
Nachrichten